Kooperationsvertrag mit der Regiomed GmbH

Vertragsunterzeichnung eines neuen Kooperationsvertrages zwischen der Regiomontanus-Schule Coburg und der Regiomed GmbH

Image

Nachwuchs für Pflege und Medizin in der Region sichern

REGIOMED-Akademie kooperiert mit FOS/BOS Coburg

 

Durch eine noch engere Zusammenarbeit zwischen der REGIOMED-KLINIKEN GmbH und der Regiomontanus Schule Coburg (FOS/BOS) soll künftig die im Schuljahr 2018/19 an der Fachoberschule etablierte Ausbildungsrichtung „Gesundheit“ gestärkt werden. Das besiegelten die beiden Partner heute mit einem Kooperationsvertrag.

REGIOMED wird im Rahmen dieser Kooperation in verschiedenen Einrichtungen und Bereichen Praktikumsplätze für die Absolventinnen und Absolventen der FOS/BOS anbieten. So absolvieren aktuell bereits neun Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 11 der Fachoberschule Coburg ein Praktikum an einem der Klinikstandorte sowie in der REGIOMED-Akademie und der Medical School REGIOMED. Mit der Bereitstellung dieser Praktikumsplätze und dem Angebot eines Grundkurses Pflege für die Schülerinnen und Schüler trägt REGIOMED schon jetzt zum Gelingen der neuen Ausbildungsrichtung bei. Neben dem Unterricht in Fächern wie „Gesundheitswissenschaften“ oder „Kommunikation und Interaktion“ lernen die Schülerinnen und Schüler bereits von Anfang an den praktischen Alltag, um später einen pflegerischen oder medizinischen Werdegang einzuschlagen zu können.

Die verschiedenen Schulabschlüsse – vom Fachabitur bis zur allgemeinen Hochschulreife – die in der Fachoberschule erworben werden können, ermöglichen Absolventinnen und Absolventen vielfältige Möglichkeiten im Bereich der Pflege,- Gesundheits- und Medizinberufe, um den jeweiligen Traumberuf Pfleger/-in, Physiotherapeut/-in, Gesundheitsmanager/-in oder Ärzt/-in gut ausgebildet zu starten. Der erste Jahrgang der neuen Ausbildungsrichtung steht aktuell vor der Fachabiturprüfung im Mai 2020.

Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule stehen im Anschluss in Coburg viele Wege offen, sich beruflich zu entwickeln: So gibt es die Hochschule Coburg und den dort angebotenen Studiengang Gesundheitsförderung, die Möglichkeit eines Humanmedizinstudiums im Rahmen der Medical School REGIOMED oder den Einstieg in die Pflege über ein duales Studium in der REGIOMED-Akademie – alles Chancen für unseren ländlichen Raum, Nachwuchskräfte in Pflege und Medizin selbst auszubilden und somit einen Beitrag zu leisten, den Versorgungsauftrag für unsere Bevölkerung sicher zu stellen.

Für alle an der Ausbildungsrichtung „Gesundheit“ interessierten Eltern, Schülerinnen und Schüler veranstaltet die FOS Coburg am 13.02.2020 um 18:00 Uhr einen Informationsabend, der Antworten auf alle Fragen zu diesem neuartigen und zukunftsweisenden Bildungsangebot in Coburg geben wird.