Gesundheit

Mit Gesundheit ans Ziel

Neue Ausbildungsrichtung an der FOSBOS Coburg

Neben den Ausbildungsrichtungen Sozialwesen, Technik und Wirtschaft und Verwaltung wird die FOSBOS Coburg ab dem Schuljahr 2018/2019 eine neue Ausbildungsrichtung anbieten: Gesundheit.

Die Ausbildungsrichtung Gesundheit richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die an medizinischen Vorgängen und am gesundheitlichen Gleichgewicht interessiert sind und darüber hinaus die Versorgungsstrukturen und Zusammenhänge in unserem Gesundheitssystem kennenlernen und verstehen wollen.

Die Einführung einer immer größeren Zahl an Studiengängen mit dem Schwerpunkt Gesundheit zeigt die Bedeutung der Ausbildungsrichtung in unserer Gesellschaft. So soll die Ausbildung an unserer FOSBOS junge Menschen auf das spätere Arbeitsleben in diesem Bereich vorbereiten und ihnen helfen, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten zukunftsorientiert auszubauen.

Organisation von Fachpraxis und Unterricht im Fachbereich Gesundheit


Die fachpraktische Ausbildung des Gesundheitszweiges in Coburg kann in verschiedenen Einrichtungen des Gesundheitswesens absolviert werden. Dazu zählen beispielsweise Kliniken, Pflegeheime, ambulante Praxen, aber auch Beratungsstellen und Krankenkassen. Die fachpraktische Vertiefung befasst sich mit dem Bereich Zellbiologie, so zum Beispiel mit Zusammenhängen und Abläufen im menschlichen Körper.

Der allgemeinbildende Unterricht umfasst die Prüfungsfächer Deutsch, Englisch, Mathematik sowie Geschichte, Sozialkunde, Religion/Ethik und Sport (wie in den drei anderen Ausbildungsrichtungen auch).

Die spezifischen Profilfächer in der Ausbildungsrichtung Gesundheit sind:

Gesundheitswissenschaften

  • Kommunikation und Interaktion

  • Biologie und Chemie

Der Schulunterricht und der Einsatz in den genannten Einrichtungen finden in der elften Klasse in der Regel im zwei- beziehungsweise dreiwöchentlichen Wechsel statt. So werden Theorie und Praxis optimal miteinander verknüpft.
In der zwölften Klasse wird Vollzeitunterricht erteilt.